Kyra Steckeweh


Kyra Steckeweh - Klavier

 

studierte Klavier und Instrumentalpädagogik bei Tomoko Ogasawara an der Hochschule für Musik Freiburg, sowie an der Universität Mozarteum in Salzburg bei Prof. George Kern. Außerdem absolvierte sie  die Studiengänge Schulmusik und Geschichte.


2016 erschien ihre Solo-CD „En dehors“ mit Klavierwerken von Mel Bonis und Lili Boulanger, 2018 ihre Ersteinspielung der Sonate d-Moll von Emilie Mayer auf der CD "Vita brevis ars longa". 2018 stellte sie gemeinsam mit dem Berliner Filmemacher Tim van Beveren den 95-minütigen Dokumentarfilm "Komponistinnen" fertig.

 

Seit dem Sommersemester 2018 hat Kyra Steckeweh eine Qualifikationsstelle im Rahmen der Gleichstellung an der Hochschule für Musik Freiburg inne und befasst sich vorrangig mit Noteneditionspraxis für die historisch-kritische Herausgabe der Werke von Komponistinnen.